Klinik Y.0 – Mensch sein im digitalen Krankenhaus.

Arbeitsgemeinschaft der Verwaltungsleiter öffentlicher Krankenanstalten Tirols

Unsere Arbeitsgemeinschaft der Verwaltungsleiter öffentlicher Krankenanstalten Tirols hat folgende Schwerpunkte/Ziele:

(1)       Kooperation

Die Zielsetzung der ARGE ist es, in kooperativer Form Erkenntnisse auf dem Gebiet der Krankenhausbetriebsführung zu erarbeiten. Im Sinne der einschlägigen Rechtsnormen bezieht sich dieses Ziel auf personelle, wirtschaftliche, organisatorische, administrative und technische Angelegenheiten der Krankenanstalten. Ferner soll allen Mitgliedern die Möglichkeit gegeben werden, Erfahrungen und betriebswirtschaftliche Daten in Form des zwischenbetrieblichen Vergleiches auszutauschen. Dadurch soll die Wirtschaftlichkeit der öffentlichen Krankenanstalten Tirols verbessert werden. Weiters ist es Absicht der ARGE, Entscheidungshilfen für die Rechtsträger der Tiroler Krankenanstalten und für andere übergeordnete Organisationen zu erarbeiten. Außerdem ist die ARGE um eine zielführende Zusammenarbeit mit anderen einschlägigen Organisationen des Krankenhauswesens bemüht.

(2)       Aus- und Fortbildung

Es ist das Ziel der ARGE, Vorschläge für die Aus- und Fortbildung der Verwaltungsleiter, deren Stellvertreter sowie der übrigen Mitarbeiter der Krankenhausverwaltung zu erarbeiten, durchzuführen oder an deren Durchführung mitzuwirken.

(3)       Interessensvertretung

Unbeschadet der Aufgaben gesetzlicher oder freiwilliger beruflicher Interessenvertretungen vertritt die ARGE die Interessen der Mitglieder.

  Markl Wolfgang







Vorsitzender der ARGE

Mag. DDr. Wolfgang Markl, MSc. Landeskrankenhaus Hall
Telefon: 050504 31010

Stv. Vorsitzender
Dr. Wolfgang Schoner, BKH Kufstein

Schriftführer
Dr. Dietmar Baron, BKH Reutte

Schriftführer-Stv.
MMag. Thomas Pollak, BKH St.Johann

Kassier
Robert Wilfling, BKH Schwaz

Kassier Stv.
Mag. Margit Holzhammer, , BKH Schwaz

Rechnungsprüfer
Dipl.KH.Bw. Roland Burger, BKH St.Johann